2. DampferBlogparade "meine Glücksmomente" Teil I Aufruf

Werbung

Dampfen - Meine Glücksmomente Illustration von PepeCyB
Dampfen - Meine Glücksmomente Illustration von PepeCyB

In 80 Tagen durch unser phantastisches Dampferuniversum.  Mit dieser DBP vernetzen wir unsere Blogs zum zweiten Mal, damit ein möglichst breites Publikum persönliche Einblicke zur E-Zigarette von Dampferinnen und Dampfern bekommt.

PepeCyB: "Ich empfinde die Parade als möglichen Anstoß für Dampf-Blogger, aber auch für “Noch-Nicht-Blogger”, darüber nachzudenken, wieder ein wenig mehr zu publizieren… auch als Gegengewicht zur negativen Öffentlichkeitsarbeit und einfach als unterhaltsame aber auch informative Lektüre für alle, die es lesen mögen."

Inhalt

 

Aufruf zur 2. Dampferblogparade Teil I

Je mehr Dampfer*innen mitmachen, umso stärker wird das Signal.

Je mehr Du Dich einbringst und Dich mit uns kollegial vernetzt, desto mehr wird diese Veranstaltung Dir und Deinem Blog nutzen.

Elisabeht: "Damit lassen sich ja auch unsere Suchergebnisse verbessern."

PepeCyB: "Auf jeden Fall kann das auch wieder den Zusammenhalt stärken und die Blogger wieder ein weig mehr aufeinander aufmerksam machen."

hoch zum Inhaltsverzeichnis

Vorinformation zur DBP2

Die Begriffe Dampfen und Blogparade sind im Lexikon erklärt.

Die erste Dampferblogparade fand vor einem Jahr statt. Daher steht Dir dieses Mal zusätzlich unser Handbuch zur Dampferblogparade mit Tipps und Informationen zur Verfügung. Es wendet sich an Dich als User und an Dich als Blogger*in.

Dass wir diese DampferBlogparade durchführen, ist das Ergebnis einer Umfrage mit anschließender Diskussion auf diaspora*

hoch zum Inhaltsverzeichnis

Dauer der DBP2 (Anmeldefrist)

Die Anmeldung für die Teilnahme an der DBP2 ist möglich zwischen

Mittwoch 17. Februar und Mittwoch, 11. Mai 16.

Nach Ende der Teilnahmefrist erfolgt die Wahl über die besten 3 Blogartikel dieser Dampferblogparade.

hoch zum Inhaltsverzeichnis

Veranstalterin

Das ist die Blogparade der Dampferinnen und Dampfer zur E-Zigarette für ggf. irgendwann interessierte Nochraucher. Ich habe nur die Organisation übernommen.

Mit Unterstützung der Teilnehmer*innen und User mache ich diese Blogparade bekannt (in den SN, sowie per Mail an Aktive, per Anmeldung zum Eintrag auf Blog-Paraden und blogparaden
Alex hat sie außerdem bei blogparade.guru promotet.

Ich sammle die Artikel, verlinke sie in dieser Liste und verfasse nach Ablauf - pünktlich zum 20. Mai 16 ein Fazit,
Hintergrund: 20. Mai ist auch Stichtag für die Ratifizierung der TPD2

Außerdem organisiere ich die Abstimmung der drei besten Blogartikel nach Ende der Teilnahmefrist.

hoch zum Inhaltsverzeichnis

Inhalt der DBP2: "Dampfen - meine Glücksmomente"

Artikel, die anlässlich der Dampferblogparade verfasst werden und zum Motto passen.

Erzähle von kleinen und oder großen Glücksmomenten, die Du im Zusammenhang mit dem Dampfen erlebt hast. Wie kam es dazu? Hast Du dem Glück aktiv auf die Sprünge geholfen, zelebrierst Du Deinen Genuß oder ist Dir vielleicht auch mal ein Dampfglück unverhofft in den Schoß gefallen?

Elisabeth: ""Ich sehe in der Blogparade eine öffentliche Stellungnahme. Eine Option an vielen Stellen im Internet positive Berichte zur E-Zigarette zu verstreuen."

PepeCyB: "Eine der Ideen wäre es für mich… dass ich zeigen kann, dass das Dampfen für mich kein “Medikament” ist… keine “Entwöhnungs-Therapie”, sonden wirklich ein Genussmittel, das ich gerne genieße und meine Glücksmomente damit erlebe… aber auch dass es z. B. ein tolles Gefühl ist, einem Raucher einen Weg aus seiner Raucherei zu zeigen."

Also genieße bitte das Motto, entspanne Dich und lasse für Deinen Teilnahmeartikel bitte unseren sonstigen Dampfer- und Bloggeralltag (mediales E-Zigaretten-Bashing und dessen Auswirkungen, sowie anstehende Einschränkungen) außen vor. Hier wollen wir dampfenden Blogger*innen mal einfach ganz selbst aus uns heraus agieren und nicht reagieren.

Wird Dein Artikel angenommen und gelistet, nimmt er zum Schluß an der Abstimmung der Drei Besten teil und wird außerdem automatisch in das eBook aufgenommen, das Du später exklusiv kostenlos Deinen Usern zum Download anbieten kannst.

hoch zum Inhaltsverzeichnis

eBook: Handbuch Blogparade Band II

Manches ist bei dieser Blogparade anders, als bei der vorherigen. Daher gibt es einen Band II mit einem Kapitel weiteren Tipps und frischen Erfahrungen.

Den Hauptteil bilden dieses Mal allerdings die teilnehmenden Bloparaden-Beiträge, da sich bereits schon vor Blogparaden-Start abzeichnet, dass mehr Dampferinnen und Dampfer sich beteiligen werden.

PepeCyB von der Dampfdruck-Presse  hat sich bereit erklärt aus dem Material das neue e-Book zusammenzustellen.

Das Handbuch kann dann wieder kostenlos zum download bereit gestellt werden, ausschließlich auf solchen Plattformen, die an der Blogparade teilgenommen haben (werden).

hoch zum Inhaltsverzeichnis

Wer kann an der 2. Dampferblogparade teilnehmen?

Alle Dampfer*innen egal ob mit oder ohne eigenem Blog – sind herzlich eingeladen über ihre kleinen und großen Glücksmomente in ihrem persönlichen Dampferalltag zu berichten.

Wer keinen eigenen Blog hat, kann als Gast seinen Artikel auf folgenden Blogs publizieren lassen:

Die Blogger müssen den Realnamen und eine gültige eMailadresse des Gastautors zwar kennen, aber sie respektieren, falls statt dessen unter einem Nickname publiziert werden soll.

hoch zum Inhaltsverzeichnis

Nutzen dieser Blogparade für Teilnehmende

Alle Vorgänge rund um die Blogparade werden weiterhin parallel in den Sozialen Netzwerken (Diaspora*, Twitter und G+) kommuniziert.

Die Teilnehmer haben dafür einen längeren "Vorsprung" ehe die Blogbeiträge erneut offiziell in den SN promotet werden.
D.h. Die Teilnehmer promotien ihren Tailnahmeartikel zuerst wie gewohnt selbst in den SN.
Eine Woche später erfolgt die offizielle Promotion durch die Veranstalterin.

Das erhöht die Aufmerksamkeit, schafft ein höheres Besucheraufkommen und wirkt sich positiv auf die Position in den Suchergebnissen für Deinen Blog aus.

Das exklusive, kostenlos downloadbare e-Book "Handbuch Blogparade Band II" wird zum nachhaltigen Magneten

hoch zum Inhaltsverzeichnis

Durchführungsschritte für die DBP2-Teilnahme

  • Schreibe einen Artikel zum Thema "Dampfen - meine Glücksmomente" - Deine genaue Überschrift ist nicht fest vorgegeben.
     
  • Illustration - Du kannst gerne obiges Plakat verwenden oder zur Kennzeichnung das kleine Banner (siehe unten) nutzen.
     
  • Wichtige Teilnahmevoraussetzung: In Deinem Artikel verlinkst Du bitte hier her auf den Blogparaden-Aufruf.
    http://www.mered.de/dampferblogparade-2-gluecksmomente-teil-1-aufruf
    - Teste den Link bei Dir auch bitte zur Kontrolle. Denn je mehr Kollegen animiert werden, mitzumachen, desto schöner für uns alle.
     
  • Zur Sicherheit, nein einfach um Dir schon mal einen Link zu Deinem Blog zu verschaffen, hinterlässt Du unten Kommentar
     
  • Halte in Deinem Blog bitte die Kommentarfunktion offen und beantworte zeitnah Kommentare.
     
  • Besuche andere Teilnehmer*innen und kommentiere ihren Paraden-Beitrag.
     
  • Kommuniziere Deinen Artikel in den Sozialen Netzwerken.
     
  • Teile die Artikel anderer Blogparaden-Teilnehmer und sonstige Aktivitäten rund um diese Blogparade
    Ganz wichtig, nicht nur per Knopfdruck teilen. Gewöhne Dir an, beim Teilen für Deine Follower/Kreislinge etc. selbst etwas dazu notieren und die Hashtags zu benutzen #dampfer #dampfen #eZigarette #dbp2 #dampfglück
     
  • Nach Ablauf der Blogparade ab 20. Mai bist Du berechtigt, auf Deinem Blog das e-Book kostenlos zum Download anzubieten.

hoch zum Inhaltsverzeichni

 

Letzte Hinweise zur DBP2

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme und bin schon sehr gespannt auf Deinen Beitrag.

Berichte den Blogparaden-Teilnehmern und den an der eZigarette interessierten Lesern, warum Du bei der Blogparade mitmachst und wie Du unsere gemeinschaftliche Aktion bewertest.

Nun wünsche ich uns allen viel Spaß, frohes Schaffen und viel Erfolg

Kurbelursel

hoch zum Inhaltsverzeichnis

DBP2 - Ablaufüberblick

Dieser Aufruf bildet den I. Teil der 2. DampferBlogParade

Die Liste der Teilnehmer ist Teil II

Mittwoch, 11. Mai wird mit Teil III die Abstimmung zu den besten drei Blogartikeln gestartet.

Bis 20. Mai erfolgen:

hoch zum Inhaltsverzeichnis

Button zur 2. Dampferblogparade "Dampfen - meine Glücksmomente"

Button zur 2. DampferBlogparade Glücksmomente

Willst Du die DBP2 unterstützen, kannst Du diesen Button von PepeCyB hier

http://www.mered.de/sites/default/files/grafik/dbp02-mini.jpg

  • downloaden,
  • auf Deinen Server hoch laden
  • und hier her verlinken.

Das würde dann, bis auf die neue Graphikadresse, so aussehen:

hoch zum Inhaltsverzeichnis

<a href="http://www.mered.de/dampferblogparade-2-gluecksmomente-teil-1-aufruf"><img alt="Button zur 2. DampferBlogparade Glücksmomente" src="http://www.deine-grafikadresse.de/sites/default/files/grafik/dbp02-mini.jpg" style="height:60px; width:120px" /></a>

Kurz-URL

Wer die URL in Mails oder auf twitter weitergeben möchte, kann auch folgende Kurz-URL nutzen:

http://www.mered.de/Zk9

hoch zum Inhaltsverzeichnis

Kommentare

Bild des Benutzers Kurbelursel

Mitmach-Aufrufe als Artikel

 

Mitmachaufrufe in Foren

Welches Gerät?

Hallo,
an der Blogparade kann ich leider nicht teilnehmen weil ich noch gar kein Hintergrundwissen zum Thema Dampfen habe.

Ich weiß nur das man nicht "rauchen" sagen darf.
Ich bin leidenschaftlicher Zigarrenraucher aber zwischendurch für weitere Glücksmomente käme auch das Dampfen für mich in Frage.
Ich habe mal Männer gesehen die mit so einem riesigen Gerät am Dampfen waren. Was ist das denn für ein Gerät gewesen?
Im Fernseh sieht man immer mal Werbung für E-Zigaretten die sind viel kleiner. Gibt es auch Elektirsche Zigarren?

Ich hoffe es ist ok das ich hier ein paar Fragen gestellt habe. Über Antworten würde ich mich freuen.

Grüße
Lothar

Bild des Benutzers Kurbelursel

elektrische Zigarre

Hallo Lothar,

wir sagen "dampfen", weil bei unseren Geräten eine Flüssigkeit verdampft wird, während bei Tabakprodukten etwas verbrannt wird.

Eine der ersten Versionen der heutigen E-Zigaretten war tatsächlich in Form einer elektrischen Zigarre und stammte von der Firma Rayan Hier noch ein altes Werbevideo dieser Firma https://www.youtube.com/watch?v=hlpZOI7tEr8

Die Zigarrenröhren waren mit einem Akku ausgestattet und wurden mit Kartuschen bestückt, die mit einem Wattevlies ausgelegt und mit Liquid getränkt sind.

Bei uns Dampfern sind solche Kartuschen eher verpönt. Denn sie machen abhängig von einem bestimmten Hersteller, kosten viel Geld und belasten die Umwelt unnötig, wenn man sie nicht selbst befüllen kann.

Dieses Selbst befüllen können ist uns wichtig, weil wir dadurch selbst bestimmen können, was wir mit welchen Inhaltsstoffen dampfen.

Zum Formfaktor: meiner Beobachtung nach sind die die E-Zigarren weitgehend verschwunden. Denn die E-Zigaretten wurden mit der Zeit größer und früheren Tabakprodukten unähnlicher - das ist so von uns auch gewollt. Was sich allerdings erhalten hat, das sind E-Pfeifen. Sie funktionieren wie die anderen Dampfgeräte auch, nur ihre Form erinnert mehr oder weniger stark ihren Vorgängern, den Tabakpfeifen.

Inhalt: Wichtiger als die Form ist der Inhalt. Eine E-Zigarre mag auch noch so sehr wie eine Tabakzigarre aussehen, aber der Geschmack von verbrannten Tabakblättern lässt sich nicht wirklich imitieren und würde eher zu Enttäuschungen führen.

Wer das Schadstoffrisiko minieren möchte, wer Geruch und Rückstände von Teer etc. an Textilien usw. vermeiden möchte, kann möglicherweise so aufgeschlossen sein, sich auf neue Geschmackserlebnisse einzulassen. - Auf Nikotin und aufs Wölkchenausblasen muss er dabei nicht verzichten.

Wenn Du Dich mehr mit dem Thema befassen und mehr Meinungen haben möchtest, dann würde ich Dir empfehlen, Dich in einem einschlägigen Forum anzumelden

http://www.mered.de/dampfer-webverzeichnis/foren-rund-ums-dampfen

Ansonsten findest Du in den Sozialen Netzwerken entsprechende Gruppen rund ums Dampfen.

Viel Erfolg auf Deiner ganz persönlichen Entdeckungsreise

Tatsächlich ist hier unter dem Blogparadenaufruf nicht ganz so sehr der geeignete Platz.

Kurbelursel

Neuen Kommentar schreiben