Meine Empfehlung zum 17. DampfDiDay

Zum 17. DampfDiDay am 30. Juni 2015 empfehle ich den am Thema "e-Zigarette" interessierten Menschen wieder einen Blogartikel von dampfenden Kollegen.

Hallo und danke fürs Interesse,

an der Illustration oben kaum zu übersehen, heute empfehle ich einen Artikel, im Blog von Alex und Ute dampfplaudern.de

Die Kollegin fragt in ihrem Beitrag nämlich:

"Gibt es so etwas wie einen Rückfall zum Rauchen?"

Sie tippt damit ganz leicht ein Thema an, das auch der WHO nicht verborgen geblieben ist und gezielt künstlich verteufelt wird "dual use" - fast so, als sei das dampfen mit E-Zigaretten zusätzlich zum Rauchen der Tabakzigaretten etwas ganz besonders Schlimmes. Da aber die E-Zigarette selbst laut Pöla "viel, viel weniger schädlich ist" als eine Tabakzigarette, wo ist denn das Problem? Man raucht ja nicht parallel, also in einer Hand die Tabak-Zigarette und in der anderen die E-Zigarette. Sondern Raucher ersetzen die eine oder andere Tabak-Zigarette durch die Elektrische.

Ute spricht die Gesundheitspropaganda nicht direkt an, sondern erzählt, was sie in der Community beobachtet. Längst nicht jeder Raucher steigt abrupt von der Tabak-Zigarette aufs Dampfen um. 

Die Bloggerin hat beobachtet, dass solche Umsteiger unterschiedlich damit umgehen. Manche offen, andere verheimlichen Ihr Rauchen und wieder andere machen sich schon "Megastress" nur weil sie auf Tabakzigaretten Lust haben.

Zum Thema "Rückfall" erzählt Ute dann von ihren eigenen Erfahrungen.

Ich finde es ausgesprochen mutig, darüber zu bloggen. Man möchte ja nicht Schuld sein, dass andere womöglich wieder Rauchen. Oder dass man der ANTZ versehentlich Argumente liefert. Aber, wie Ute, kann ich bestätigen, es gibt keinen Rückfall, wie man ihn dem Alkohol beispielsweise zuschreibt. Auch Claudia, stellte sehr schnell fest Stressfreie Dampfkultur: mal eine “Pyro” ist kein Beinbruch

Bereits Utes Artikel Von Backendampfern und Lungenatmern hat mir gut gefallen. Man könnte meinen, die Abstände, in denen neue Artikel dazu kommen, würden kürzer. Dieser Blog dampfplaudern.de ist also generell ein Lesezeichen wert. Und man sieht: Kommentare sind möglich und werden gerne beantwortet.

Damit wünsche ich allen einen tollen 17. #DampfDiDay

Kurbelursel